Charity & Sponsoring

Wir sind erfolgreich und wir machen erfolgreich. Wir glauben an Menschen, die Ziele haben.

An erster Stelle stehst dabei zu jedem Zeitpunkt Du, als unsere BeraterIn. Doch wir sehen uns auch als Förderer für Sportler, Musiker, Künstler. Deshalb sponsern wir Vereine, Clubs und Projekte mit unserem Namen – und auch in Deinem Namen.
Und das wiederum heißt: proWIN nomis ist überall dabei! Ob auf der Putzparty bei Dir zu Hause, beim Sportwettbewerb in der Arena oder beim Musikfestival auf der Bühne – proWIN nomis steht für die ganz großen Shows!

best friends - proWIN nomis im Vierbeiner-Einsatz

Anlässlich des proWIN best friends-Relaunches 2017 unterstützt proWIN nomis die Organisation kettenlos e.V. in Ungarn, die sich um Hunde in Not kümmert. Ein Team freiwilliger Helfer sammelte auf seinem Weg zur Auffangstation Sachspenden, unter anderem in Form von Futter, Leinen, Körbchen uvm. und traf dabei viele hilfsbereite HundeliebhaberInnen aus der proWIN Familie.

proWIN nomis bedankt sich herzlichst bei allen BeraterInnen, die mit ihrer Spende für strahlende „Hundeschnuten“ gesorgt haben und die Reise für unser Spenden-Team zu einem ganz besonderen Erlebnis formten. Ebenfalls danken wir proWIN International für die große Spende, welche nun für viele höherschlagende Hundeherzen sorgt. Und wir bedanken uns und freuen uns sehr über die Unterstützung der Firma Auto Wichert, deren zwei Transporter diese Reise erst möglich machten.

Wir sind beeindruckt und gerührt von dieser bemerkenswerten Spendenbereitschaft. Vielen, vielen Dank!!!

Einen Erfahrungsbericht der proWIN nomis Sachspendenreise wollen wir Dir natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß beim Lesen. Die proWIN nomis Spendenreise in Bildern findest du hier.   

Erfahrungsbericht proWIN nomis Sachspendenreise-Team

Die Idee der Spendenaktion kam mir Anfang des Jahres. Durch die Adoption meiner Hündin über die Organisation kettenlos e.V., wurde ich auf die geringe Unterstützung der Auffangstationen vor Ort aufmerksam. proWIN nomis bot mir die Plattform, meinen Wunsch zu helfen in die Tat umzusetzen und dabei auch anderen Menschen die Möglichkeit zu geben etwas Gutes zu tun.   

Die Resonanz war überwältigend. Schnell wurde klar, dass die Verwirklichung der Sachspendenreise nicht ohne weitere Helfer bewerkstelligt werden konnte. Miriam, Melissa und Jakson signalisierten ohne zu zögern ihre Bereitschaft und vervollständigten das proWIN nomis Sachspenden-Team.

Der Countdown lief und wir fieberten dem Start entgegen. Letzte Änderungen der Route, um jede hilfsbereite proWINlerin persönlich treffen zu können und dann war es endlich soweit. In den frühen Morgenstunden des 07. April heulten zum ersten Mal die Motoren der beiden Transporter auf und gaben somit den Startschuss der proWIN Sachspendenreise. Von Hamburg steuerte Team Jay-C (Jakson & Cassandra) den Transporter über Ingelheim am Rhein, Illingen und Buchloe in Richtung Ungarn. Team m&m (Miriam & Melissa) ließ Norderstedt hinter sich, um die Stationen Stade, Haldensleben, Espelkamp, Schwagstorf und Rastatt-Niederbühl anzufahren.

Gerührt von der enormen Spendenbereitschaft, der Anteilnahme, die uns auf unserer Reise wiederfahren ist und den großen Herzen der proWIN Familie trafen wir uns in Tatabanya, dem Ort der Auffangstation, wieder. Dank der vielen Helfer und Spender haben wir es geschafft, beide Transporter bis auf den letzten Zentimeter zu füllen und damit Tier und auch Mensch vor Ort sichtlich glücklich zu machen.

Von Seiten der Organisation kettenlos e.V. erfuhren wir unendliche Dankbarkeit, die wir hiermit an Euch weiterleiten möchten. Zu sehen, wie die Hunde mit den neuen Spielzeugen herumtollten und sich in die neuen Körbchen und Decken kuschelten, war ein unbeschreiblich schönes und unvergessliches Gefühl. Aufgrund der Menge an Spenden war es uns möglich, zusätzlich eine weitere Auffangstation zu versorgen und auch dort strahlende Gesichter zurückzulassen.

Neben den Spenden, die wir in den Tierheimen ließen, konnten wir vier Hunde aus der Tötungsstation retten. Fixi, Foxi, Masni und Meggy sind mittlerweile kerngesund und freuen sich mit ihren neuen Familien darauf, ein schönes Leben in Deutschland zu verbringen.   

Wir haben  auf der Spendenreise unvorstellbares Leid gesehen, doch auch mindestens so viel Liebe, Hingabe und Passion den Tieren gegenüber. Für mich persönlich war die proWIN nomis Sachspendenreise erst der Anfang.

Ich möchte mich im Namen des proWIN nomis Sachspendenreise-Teams von ganzem Herzen für Unterstützungen jeglicher Art bei allen, die sich an dieser Aktion beteiligt haben, ganz herzlich bedanken.   

Deine Cassandra Stoyke

Mit 1,1 Millionen Euro bricht proWIN den eigenen Charityrekord!

proWIN wurde vor 20 Jahren mit der Idee gegründet, ein familiärer Direktvertrieb von Menschen für Menschen zu sein. „Zuerst der Mensch” heißt unsere Firmenphilosophie – und das wollen wir in allen Bereichen des Unternehmens leben. proWIN übernimmt Verantwortung: für unsere Mitarbeiter, für unsere Kunden, für unsere Partner, für Umwelt und Natur. Wir wissen, wie gut es uns geht – und dass wir Verantwortung tragen für die, die weniger haben als nichts.

proWIN hat schon viele aufmerksamkeitsstarke und außergewöhnliche Hilfsaktionen gestartet, bei denen in Summe mehrere Millionen Euro gesammelt wurden. Doch die größte Charity-Kampagne in der Geschichte von proWIN hat alles bisher Dagewesene übertroffen.

Vom 22. bis 29. April 2015 rief proWIN gemeinsam mit Unterstützung der Vertriebs- und Geschäftspartner die große proWIN-Spendenwoche aus. Unser Ziel: Eine bedeutende Summe zu sammeln, um nationale und internationale Kinderhilfsprojekte zu unterstützen.

In dieser Woche konnten jede GastgeberIn und jeder proWIN Partygast mit ihrem Einkauf den Kleinsten und Hilflosesten unter uns ein Lächeln schenken: den Kindern. Unsere proWIN BeraterInnen zeigten unglaublichen Einsatz: Sie machten mehr Partys, mehr Umsatz und verzichteten auf ihre gesamte Provision. Die proWIN Winter GmbH ihrerseits spendete wiederum den gesamten Netto-Rechnungsbetrag der Wochenverkäufe. Das gemeinsame Engagement wurde zu einem vollen Erfolg: 1,1 Millionen Euro kamen in einer einzigen Woche zusammen – ein proWIN Rekord! Danke von Herzen.